Sie haben das Problem?

Wir haben die Lösung!

Geld verdienen mit iPhone und iPad Apps

Geld verdienen mit iPhone und iPad Apps als App-Entwickler

Das Geheimnis vom Geld verdienen mit iPhone und iPad Applikationen, selbst wenn Sie gar keine Erfahrung haben.

 

Geld verdienen mit iPhone und iPad Apps – Es gibt viele Leute, die Millionen von Euros mit Applikationen für das iPhone und iPad verdienen. Glücklicherweise funktionieren viele iPhone Apps auch für das iPad, so können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Es wird nie eine bessere Zeit als jetzt geben, um App-Entwickler zu werden. Obwohl dieser Bereich ständig immer mehr und mehr Wettbewerber bekommt, ist der Markt noch relativ jung. Wenn Sie jetzt in den Markt einsteigen, haben Sie eine sehr gute Chance, eine Menge Geld zu verdienen. Denken Sie daran, dass die Pioniere in einer Branche in der Regel sofort eine Dominanz etablieren, also ist es wichtig, in diesem Moment aufzuspringen!

In diesem Artikel werden Sie einige Grundlagen über das Erstellen von iPhone oder iPad Apps erlernen. Sie erhalten auch einige Ressourcen mit weiterführenden Informationen.

Die Zeit damit zu beginnen ist JETZT! Je länger Sie warten, desto mehr Geld werden Sie liegen lassen!

 

Die Entwicklung einer App Idee wird wahrscheinlich Ihre größte Hürde sein, aber diese Hürde kann leicht mit einigen kreativen Brainstorming-Techniken überwunden werden.

Bedenken Sie, eine App muss nicht einmal nützlich oder involviert sein, um erfolgreich zu sein. Haben Sie schon von Joel Comm’s App gehört? Sie heisst iFart. Im Grunde bietet es Anwendern die Möglichkeit, verschiedene Arten von Furz-Sounds zu wählen und diese über das Handy abzuspielen. Diese App ist sinnlos, aber sie wurde viele, viele Male heruntergeladen. Bei etwa 0,99 € pro Download, hat sie seine Entwicklungskosten mehrfach zurück erwirtschaftet!

 

Kopieren vorhandener Apps

Geld verdienen mit iPhone und iPad Apps

Die einfachste Möglichkeit ist, um eine Idee zu bekommen, populäre Applikationen durchzusehen und sie zu kopieren. Natürlich würden Sie ihr Konzept nicht genau kopieren wollen. Laden Sie stattdessen die App selbst herunter und versuchen Sie seine größten Schwächen herauszufinden.

Wenn möglich, suchen Sie nach Kommentaren zu dieser App. Finden Sie heraus, was die Leute nicht mögen. Dann können Sie eine App erstellen, die diese Schwächen anspricht, um Kunden mit Ihrer App glücklicher zu machen als das Original.

Einige der weltweit besten Produkte sind einfach Kopien von bestehenden Produkten. Heutige Computer sind nur Kopien der ursprünglichen PC’s – natürlich mit signifikanten Verbesserungen. Es ist nicht falsch Ideen aufzugreifen, so lange Sie umfassende Änderungen vornehmen und das Produkt in vielfältiger Hinsicht einzigartig machen.

 

Was benötigen Sie?

Geld verdienen mit iPhone und iPad Apps

Vielleicht gibt es etwas, das Sie sich wünschen, dass Ihr eigenes iPhone tun könnte, welches Sie aber noch nicht in einer App gesehen haben. Das wäre großartig, denn wenn Sie dies wollen, besteht wahrscheinlich auch eine Nachfrage anderer Leute.

Machen Sie eine Liste von den Dingen, die Sie sich wünschen, mit Ihrem Telefon tun zu können. Dann durchsuchen Sie einen App-Store, um zu sehen, ob eine vorhandene App das kann. Wenn nicht, können Sie möglicherweise die erste App hierzu erstellen! Wenn ja, können Sie sie kopieren, um sie zu verbessern.

 

Ausgliederung der Entwicklung

Sie müssen Sich keine Sorgen über einen Mangel an Programmier Kenntnisse machen. Selbst wenn Sie nie eine Codezeile in Ihrem Leben geschrieben haben, können Sie trotzdem erfolgreiche Apps veröffentlichen.

Der wichtigste Weg ist, um Anwendungen ohne Programmierkenntnisse zu erstellen, die Entwicklung auszulagern. Wenn Sie einige sehr konkrete Ideen für Ihre Anwendungen haben, wird dies Ihre einzige Option sein.

Stellen Sie sicher, dass Sie jemanden beauftragen, der signifikante Erfahrung im Erstellen von iPhone und iPad Apps hat. Viele Programmierer denken, dass sie wissen, wie man eine App erstellt, stellen dann aber schnell fest, dass es komplizierter ist als sie dachten. Sie sollten sich sicher sein, jemanden damit zu beauftragen, der bereits Anwendungen erstellt hat, die auf dem iPhone und iPad funktionieren und Ihnen Referenz-Beispiele zeigen kann.

Zahlen Sie nie 100% der Entwicklungskosten im Vorfeld! Versuchen Sie, eine 10%- bis 25%-ige Anzahlung zu leisten. Wenn der Programmierer ausgezeichnete, nachprüfbare Referenzen hat, könnten Sie hoch gehen bis auf 50%. Sie sollten nie riskieren, 100% im Voraus zu zahlen – egal wie tadellos die Referenzen sind. Was ist, wenn (Gott bewahre) er während der Entwicklung verstirbt? Alles kann passieren…

Um zu gewährleisten, dass Sie die Anwendung erhalten, die Sie wirklich wollen, sollten Sie so viele Details wie möglich über die App zusammentragen, bevor Sie mit der Suche nach einem Programmierer starten. Sie sollten die Funktionalität, Bildschirm-Layouts usw. darlegen können, dass der Programmierer vor Beginn der Arbeiten genau weiss, was Sie wollen. Das erspart Ihnen eine Menge Zeit, Geld und Frustration.

 

Vertragliche Sachen

Denken Sie daran, von Ihrem Programmierer eine NDA und NCA unterschrieben zu bekommen. Ein NDA ist ein Non-Disclosure Agreement (Geheimhaltungsabkommen), das er mit niemandem über Ihre Anwendung reden darf und sie nicht benutzen darf, bevor gewährleistet ist, dass Ihre Anwendung auch verfügbar ist. Ein NCA ist eine Vereinbarung, dass der Entwickler keine App veröffentlichen kann, die mit Ihriger konkurriert und ihn auch für eine bestimmte Zeit daran hindern kann, eine ähnliche App für jemanden zu entwickeln.

Ein Rechtsanwalt kann Ihnen bei der Ausarbeitung dieser Vereinbarungen helfen. Vielleicht ist es sogar hilfreich, einen NDA Vertrag während dem Beauftragungsprozess abzuschließen. So können Sie im Detail über Ihre App reden. Das stellt sicher, dass der Programmierer tun kann was Sie wollen, bevor Sie ihn beauftragen.

 

Software und Dienstleistung für die Entwicklung

Geld verdienen mit iPhone und iPad Apps

Wenn Sie eine App Idee haben, die sehr einfach ist, besteht die Möglichkeit, eine der verfügbaren, vorgefertigten Lösungen zu verwenden, um Ihre Applikation zu erstellen. Diese Programme und Dienstleistungen können sehr einfache Apps für weniger als 30,00 € herstellen.

Erwarten Sie zu diesem Preis keine maßgeschneiderte App, die spezifische Funktionen ausführt. Aber Sie könnten zum Beispiel eine App bekommen, die Neuigkeiten und Updates von beliebten Golf-Blogs und News-Seiten per RSS liefern würden. Golf-Fans könnten bereit sein, 0,99 € für eine App zu zahlen, die ihnen die neuesten Nachrichten aus der Welt des Golfsports an die Hand gibt.

 

Services

http://www.MyAppBuilder.com  

 

 

Vermarktung einer App

Geld verdienen mit iPhone und iPad Apps

Viele App-Entwickler glauben irrtümlich, dass alles was sie tun müssen, ist ihre App in den App Store zu laden und die Verkäufe beginnen magisch hereinzuströmen. Das kann passieren, ist aber äußerst unwahrscheinlich. Der App Store bekommt über die Zeit immer mehr Konkurrenz und Sie müssen Ihre App bewerben, wenn Sie sich einen bedeutenden Umsatz sichern wollen.

Es gibt praktisch unendlich viele Möglichkeiten, eine App zu bewerben. Aber wir zeigen einige der besten Möglichkeiten, um eine App rasch auf dem Markt zu etablieren.

 

Forum Marketing

Einer der besten Orte, um Ihre App zu vermarkten, ist über Foren – in der Nische Ihrer App. Wenn Sie eine Golf-App haben, warum sollte sie nicht über Golf-Foren vermarktet werden?

Sie sollten Ihre App definitiv nicht bespammen. Stattdessen melden Sie sich in dem Forum an und platzieren zum Beispiel folgendes in Ihre Signatur-Datei (normalerweise in Ihren Einstellungen oder dem Control Panel zu finden):

“Theodor Ullrich – Urheber der Golf-News-Explosion-App für iPhone und iPad”

Wenn das Forum Links in Signaturen erlaubt, können Sie auch den Link Ihrer App in Ihre Signatur einfügen.

Dann ist alles, was Sie tun müssen, auf dem Forum zu posten. Posten Sie hilfreiche Tipps und Ratschläge, beantworten Sie Fragen und seien Sie freundlich. Da Sie immer bekannter werden, beachten mehr Leute Ihre Signatur und Ihre App wird sich verbreiten.

 

Pressemitteilungen

Eine Pressemitteilung zu veröffentlichen ist eine großartige Möglichkeit, besonders wenn Sie eine App haben, die sehr einzigartig ist. Wenn Sie von den großen Nachrichtenagenturen aufgegriffen würden, könnten Sie sehr schnell eine Menge Werbung bekommen.

 

Bloggen

Wenn Sie einen Blog in Ihrer App-Nische haben, stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig darüber schreiben und posten. Wenn nicht, überlegen Sie, populäre Posts auf anderen Blogs in Ihrer Nische zu kommentieren.

 

Ressourcen

Geld verdienen mit iPhone und iPad Apps

Wenn Sie weiterführende Informationen über das Geld verdienen mit iPhone und iPad Apps wollen, empfehlen wir Ihnen die folgenden Produkte:

Der “smarteste” App Baukasten aus Deutschland – und einer der beiden grössten App Baukasten im deutschsprachigen Bereich. Wenn Sie Apps selbst erstellen möchten, ist das der Leitfaden für Sie. Erfahren Sie genau, wie man iPhone und iPad Apps ohne jegliche Vorkenntnisse und ohne Programmierkenntnisse erstellt.

Magic bitoApp-Baukasten – stellt Ihnen den ultimativen und einzigartigen Appbaukasten mit modernster Technologie zur Verfügung. Mit wenigen Klicks erstellen Sie Ihre eigene App!

Erstveröffentlichung im Google play und App Store – Benötigen Sie weitere Ideen für die Vermarktung Ihrer App? Diese Anleitung wird Ihnen alles beibringen, was Sie wissen müssen, um Ihren Umsatz in die Höhe schießen zu lassen.

Mobile Apps Skalierbar bewerben – Mit diesem Paket wird deine mobile App in einem Netzwerk beworben, bis du 1.000 neue Nutzer und mehr (monatlich) generierst.

 

Nutzerfragen

Welche Programmiersprache iPhone apps? Swift ist eine Programmiersprache von Apple für iOS, macOS, tvOS, watchOS und Linux.

In welcher Sprache sind Apps programmiert? Die Programmiersprache und das Betriebssystem Android ist Google’s Betriebssystem für mobile Computer. Quasi das Windows für dein Smartphone. Genauso wie man für Windows Anwendungen programmieren kann, kann man für Android Apps programmieren. Java ist die Sprache für Android.

Im Schnitt 18 Wochen für das erste Release (ohne Baukasten) – so lange dauert es laut Umfrage unter 100 iOS, Android und HTML5 Entwicklern für die Entwicklung einer nativen App.
Viel Erfolg!

 

Leave a Reply

Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte zu präsentieren und Ihnen Ihr Surfvergnügen zu optimieren. Wir aktivieren die Cookies aber erst, wenn Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken. Weitere Informationen

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebette Youtube-Videos helfen Ihnen mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Sie sehen wollen. Lesen Sie die ausführlichen Informationen zur Verwendung von Cookies und Google Analytics sowie weitere Details in unserer Datenschutzerklärung

Schließen